(13.02.2016)

Eine Strecke, die es in sich hat!

Am 13. Februar gingen die Vorbereitungen für den Harzer Hexentrail weiter: der nördlichste Teil des Trails war an der Reihe. So wie wir gehört haben auch der der knackigste Teil.
In der heuten Zeit des „Rush Hour“ist es sehr schwierig alle unter einen Hut zu bekommen. Wir waren zu dritt unterwegs: Martin, Jele und Andrea.

2016 team002 007

Vom Taternplatz aus ging es nach Bad Grund, Wildemann und wieder zum Taternplatz. Knappe 25 km und 937 Höhenmeter haben wir bewältigt.

2016 team002 008   2016 team002 019

2016 team002 023

2016 team002 018

2016 team002 020   2016 team002 016

Bei Kaiserwetter ging es ständig „Rauf und Runter“; anstrengend und TRAUMHAFT. Hier sind noch weitere landschaftliche Eindrücke:

2016 team002 010

2016 team002 013

2016 team002 015

2016 team002 021

2016 team002 005   2016 team002 012

2016 team002 009

 

 

Neuigkeiten

  • Spendengelder 2017

    (13.09.2017) Direkt nach dem Zielschluss des 4. Harzer Hexentrails wurden aus den vielen Vorschlägen der Teams die gemeinnützigen Projekte ausgelost, an welche die insgesamt...

  • Aktueller Spendenstand ist nun einsehbar

    (12.08.2017) Viele Team haben schon nachgefragt, jetzt haben wir eine erste Übersicht: Der aktuelle Spendenstand der einzelnen Teams ist nun abrufbar. Den dazugehörigen Button findet man...

  • Information für Teams zu Nach- und Ummeldungen

    (06.08.2017) Grundsätzlich gilt: Wenn ein Team in irgendeiner Form eine Veränderungsmeldung mitteilen möchte, so sollte dieses per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots...

  • Team 19 - Harzstürmer: Unsere Aktionen rund um den Hexentrail

    (29.07.2017) Am 18.6.2017 nutzten wir den Oberharzer Nordic aktiv Cup in Sankt Andreasberg als Übungslauf. Natürlich wählten wir die 20km Strecke.      Beim Versuch Spendengelder zu...