(03.04.2016)

Am vergangenen Sonntag haben wir das wunderbare Wanderwetter genutzt, um eine weitere Trainingswanderung zu unternehmen. Von Osterode aus ging es diesmal zu dritt über den Fischereilehrpfad entlang der Sösetalsperre hoch auf die Hans-Kühnen-Burg. Dort haben wir mit vielen anderen Wanderern und Mountainbikern die Sonne genossen und sind anschließend rüber zum Auerhahnplatz und dann ins Tal zum Ortsausgang von Kamschlacken und von dort ging es zurück nach Osterode.

2016 team013 002

Die Strecke eignet sich hervorragend, um sich über Stock und Stein einzulaufen und die notwendige Kondition zu erreichen.

Neuigkeiten

  • Spendengelder 2017

    (13.09.2017) Direkt nach dem Zielschluss des 4. Harzer Hexentrails wurden aus den vielen Vorschlägen der Teams die gemeinnützigen Projekte ausgelost, an welche die insgesamt...

  • Aktueller Spendenstand ist nun einsehbar

    (12.08.2017) Viele Team haben schon nachgefragt, jetzt haben wir eine erste Übersicht: Der aktuelle Spendenstand der einzelnen Teams ist nun abrufbar. Den dazugehörigen Button findet man...

  • Information für Teams zu Nach- und Ummeldungen

    (06.08.2017) Grundsätzlich gilt: Wenn ein Team in irgendeiner Form eine Veränderungsmeldung mitteilen möchte, so sollte dieses per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots...

  • Team 19 - Harzstürmer: Unsere Aktionen rund um den Hexentrail

    (29.07.2017) Am 18.6.2017 nutzten wir den Oberharzer Nordic aktiv Cup in Sankt Andreasberg als Übungslauf. Natürlich wählten wir die 20km Strecke.      Beim Versuch Spendengelder zu...