(21.08.2016)

Heute morgen um 6:30 Uhr haben sich jeweils drei der vier Mitglieder der Rubberboys und der Spaßtriathleten zur Erkundung der finalen 15 km des dritten Harzer Hexentrails an der psychiatrischen Heilanstalt im Buntenbock getroffen.

Bei doch recht frischen und windigen 13° und bedecktem Himmel ging es in gewohnter Hexentrail-Manier auf schmalen Trails in Richtung Erlebnisbad Lerbach. Nach Überwindung des letzten Anstieg in Richtung Skilift Lerbach sind wir auf weiter sehr schmalen Pfaden in Richtung Sösetalsperre abgestiegen. Von dort ging es dann bequem auf die letzten 5 km in Richtung Bleichestelle.

2016 team020 003

Nachdem die meisten von uns nun die komplette Strecke zumindest einmal unter den Füßen freuen wir uns schon auf den Start in zwei Wochen. Insgesamt muss man sagen daß es wirklich eine sehr gelungene Streckenführung ist auch wenn die Bewältigung sehr anspruchsvoll und sportlich sein wird!!!

Neuigkeiten

  • Spendengelder 2017

    (13.09.2017) Direkt nach dem Zielschluss des 4. Harzer Hexentrails wurden aus den vielen Vorschlägen der Teams die gemeinnützigen Projekte ausgelost, an welche die insgesamt...

  • Aktueller Spendenstand ist nun einsehbar

    (12.08.2017) Viele Team haben schon nachgefragt, jetzt haben wir eine erste Übersicht: Der aktuelle Spendenstand der einzelnen Teams ist nun abrufbar. Den dazugehörigen Button findet man...

  • Information für Teams zu Nach- und Ummeldungen

    (06.08.2017) Grundsätzlich gilt: Wenn ein Team in irgendeiner Form eine Veränderungsmeldung mitteilen möchte, so sollte dieses per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots...

  • Team 19 - Harzstürmer: Unsere Aktionen rund um den Hexentrail

    (29.07.2017) Am 18.6.2017 nutzten wir den Oberharzer Nordic aktiv Cup in Sankt Andreasberg als Übungslauf. Natürlich wählten wir die 20km Strecke.      Beim Versuch Spendengelder zu...