(23.03.2015)

Auch in diesem Jahr können die Teilnehmer des Harzer Hexentrails nach dem Lauf wieder kostenlos im ALOHA im Freibadbereich warm duschen. Zugangsberechtigung ist die Startnummer. Somit braucht niemand extra nach Hause zu fahren, um sich dort "frisch" zu machen und kann in direkter Nähe des Zielbereiches (Entfernung: ca. 300m) bleiben, um so auch die weiteren Zieleinläufe der Teams und die nach Zielschluss stattfindende Verlosung der Spendengelder mitzubekommen.

Weiterhin wird es zusätzlich auch in diesem Jahr für jeden Starter einen Gutschein für die zweistündige Nutzung des ALOHA (inkl. Saunabereich) geben. Dieser Gutschein ist jedoch auch noch lange nach dem Termin des Harzer Hexentrails gültig und unabhängig von der oben genannten Duschregelung. Das ORGA-Team des Harzer Hexentrails bedankt sich herzlich bei den Wirtschaftsbetrieben Osterode für dieses großzügige Entgegenkommen.

 

Neuigkeiten

  • Spendengelder 2017

    (13.09.2017) Direkt nach dem Zielschluss des 4. Harzer Hexentrails wurden aus den vielen Vorschlägen der Teams die gemeinnützigen Projekte ausgelost, an welche die insgesamt...

  • Aktueller Spendenstand ist nun einsehbar

    (12.08.2017) Viele Team haben schon nachgefragt, jetzt haben wir eine erste Übersicht: Der aktuelle Spendenstand der einzelnen Teams ist nun abrufbar. Den dazugehörigen Button findet man...

  • Information für Teams zu Nach- und Ummeldungen

    (06.08.2017) Grundsätzlich gilt: Wenn ein Team in irgendeiner Form eine Veränderungsmeldung mitteilen möchte, so sollte dieses per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots...

  • Team 19 - Harzstürmer: Unsere Aktionen rund um den Hexentrail

    (29.07.2017) Am 18.6.2017 nutzten wir den Oberharzer Nordic aktiv Cup in Sankt Andreasberg als Übungslauf. Natürlich wählten wir die 20km Strecke.      Beim Versuch Spendengelder zu...