Samstag, 23 November 2019 01:10

Neue Spielgeräte für den Grillplatz - Harzklub Pöhlde erhält 2.000 Euro vom Hexentrailteam der Sparkasse.

In diesem Jahr gingen zwei Teams der Sparkasse Osterode am Harz beim Harzer Hexentrail an den Start. Bei der Verlosung der Spendengelder viel das Losglück auf das Sparkassen-Team mit Reiner Holzapfel (Support), Elke Gropengießer, Jörg Karsten, Matthias Peschel, Heike und Knut Willamowius. Die Spende über 2.000 Euro erhielt der Harzklub Pöhlde Zur Scheckübergabe trafen sich Thomas Toebe, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, und das Hexentrailteam mit Vertretern des Harzklubs auf dem Grillplatz in Pöhlde. Der Vorstand der Sparkasse zeigte sich erfreut über die gute Leistung und die tolle Platzierung, die das Team auf der 60-Kilometer-Strecke erreichte und übergab den Spendenscheck an den Verein. „Eine wirklich tolle Aktion, die nicht nur die Gesundheit und den Teamgeist fördert, sondern auch die gute Sache für unsere Region“, sagte Toebe.

„Die Spende kommt genau zur richtigen Zeit“, bedankte sich die 1. Vorsitzende des Harzklub Pöhlde, Gertrude Althaus. „Die beliebte Kinderspielburg war morsch und musste bereits von uns abgebaut werden. Mit der Unterstützung können wir jetzt zwei neue Attraktionen für die Kinder schaffen – eine Doppelschaukel und ein bekletterbares Fußballtor aus Robinienholz“. Der Aufbau der Spielgeräte auf dem Grillplatz ist für das kommende Frühjahr geplant. Anschließend lud der Harzklub zu einem zukünftigen Frühstück ein.

 

Quelle: HARZKURIER vom 08.10.2019